Der detaillierte Baubeschrieb kann ab 08.02.13 unter Kontakt bestellt werden.

 

Aussenraum

Die Häuser verfügen über vielseitige, 2- bis 3-seitig angeordnete Aussenräume. Von den Balkonen aus kann das Panorama genossen werden. Im Erd- und Obergeschoss sind die grosszügigen Aussensitzplätze vor Wetter und Einblicken geschützt. Auf Wunsch kann die Weitsicht mit einer Dachterrasse erweitert werden. Der Garten ist über einen wiederum grossen, gedeckten Aussenraum von der Küche her zugänglich. Gleichzeitig bietet die Überbauung weiträumige gemeinsame Spiel- und Aussenflächen.


 

Innenraum

Ein im Vergleich zu herkömmlichen Häusern hoher Fensteranteil garantiert in den drei Geschossen grosszügige Lichtverhältnisse und aktive Solargewinne . Galerien im Ober- und Dachgeschoss verbinden die unterschiedlichen Geschosse und machen  luftiges Wohngefühl erlebbar. Das Dachgeschoss verfügt aufgrund der Dachschräge über ungewöhnlich grosszügige Raumhöhen. Die Raumaufteilung kann flexibel gestaltet werden: Vom offenen 3- bis zum 7 1/2-Zimmer-Haus ist alles möglich.


 

Gebäudestruktur

Der Holzrahmenbau steht mit einem wasserdichten Betonsockel auf einem guten und soliden Fundament respektive auf der Einstellhalle. Die dampfdiffusionsoffene Fassadenkonstruktion mit hohem Dämmstandard ist mit einer unterhaltsarmen Holzschalung verkleidet.

Die Tragstruktur beschränkt sich auf die Fassade und wenige innenräumliche Abstützungen, was die flexible und individuelle Raumaufteilung ermöglicht. Die grosszügigen Fenster sind aus Holzmetall. Alle Fenster und Balkone  sind mit Storen ausgerüstet und garantieren den Sonnenschutz.


 

Ausbauvorschlag

Auch der Innenausbau der Schönebode-Häuser genügt höchsten Ansprüchen. Dazu gehören die hochwertigen Oberflächen der Decken und Wände aus wahlweise verputzten Flächen oder weiss lasierten Dreischichtplatten ebenso wie die Böden aus massivem Eiche-Riemenparkett. Hinzu kommen diverse Einbaumöbel aus Holzwerkstoffen und eine grosszügige Kücheneinrichtung (Budget: 28 000 Franken). Schlichte, aber formschöne Sanitärapparate in den beiden Nassräumen, Waschmaschine und Tumbler sowie eine subtile Farbgestaltung runden die gleichzeitig stilvolle und praktische Inneneinrichtung ab. Selbstverständlich können auch individuelle Einrichtungswünsche verwirklicht werden.


 

Technik

Die Wärmepumpen-Erdsondensysteme sorgen für Wärme und Warmwasser. Bodenheizung und Thermostat ermöglichen individuelle Raumtemperaturen. Zudem kann das System der Erdsonde im Sommer zur Kühlung der Böden benutzt werden. Hinzu kommt eine Komfortlüftung, die eine ständige Luftqualität gewährleistet. Die Dächer sind mit einer vollflächigen Photovoltaikanlage eingedeckt. Damit können pro Haus bis 11'000 kWh Strom pro Jahr erzeugt werden.

Wohnidylle auf dem Land – nur 30 Minuten von den Zentren der Region.